Nachrichten‎ > ‎

Wiener Drachentag 2018

veröffentlicht um 16.07.2018, 13:59 von Thomas K.
Eigentlich bin ich ja keiner, welcher unbedingt eine "eigene Veranstaltung" braucht, aber wenn diese auf der Regattastrecke auf der
Neuen Donau stattfinden soll, dann ist das natürlich etwas anderes... Zumal es auch Leute gibt denen dies sehr am Herzen liegt
und in Kombination mit dem mittlerweile schon traditionellen Studierenden-Pokal kann das eine runde Sache werden. Und gleich
vorweg: Sie wurde es. Da viele Leute im Einsatz waren (Zeitnehmung, Steuern, Starten,...) konnten wir kein Mixed-Boot stellen, 
aber unsere Damen waren wieder am Start! So gefällt mir das, ein bisschen bei der Durchführung am Renntag mithelfen und gemütlich
unseren Damen zuschauen. Welche sich wieder hervorragend geschlagen haben! Die andere Damenmannschaft aus Italien wurde
deutlich in Schach gehalten.
Kann man wieder machen. Und beim nächsten Mal werden wir die technischen Möglichkeiten des Regattaturmes noch etwas besser
ausnutzen... ;-)
Danke an die Organisatoren und vor allem auch an den Ruderverband für das Entgegenkommen. 
Comments