Pink Paddling‎ > ‎

Pink Paddling in Österreich

Pink Paddling - Drachenbootsport für Brustkrebsbetroffene

Österreich wächst in die Drachenboot-Community hinein 

Der Drachenbootsport ist in Österreich ein vergleichsweise junger Sport. Gerade in den vergangenen Jahren erfreut er sich allerdings wachsender Bekanntheit und Beliebtheit. Wir Vienna Dragons, seit 2012 ein eingetragener Drachenbootverein, wachsen mit diesem Interesse. Auf Wettkämpfen werden Freundschaften zwischen den Paddlern geknüpft und immer wieder kommen (Gast-)Paddler aus Mannschaften anderer Länder zu uns und bringen neue Impulse mit. Einer davon ist das Pink Paddling. 


Was ist Pink Paddling?

Seit den Ursprüngen 1996 hat sich der Drachenbootsportes als Rehabilitationssport für Menschen nach einer Behandlung gegen Brustkrebs auf der ganzen Welt etabliert.
Über den Ursprung des Pink Paddlings: Ursprung


Pink Paddling in Österreich 

Der erste Gedanke, eine Pink Paddling Mannschaft ins Leben zu rufen, kam uns durch eine Anfrage aus Italien im Frühjahr 2014. Durch den Umzug eines Mitglieds des Dragons Abreast Sydney Teams nach Wien haben wir seit Ende 2014 nun jemanden in unserem Team, der unsere Gedanken konkret werden lässt. Mit Vienna Pink Dragons wollen wir nun das erste Österreichische Drachenbootteam für Brustkrebsbetroffene gründen.